Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Neun Neue für SG Hassel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 23. Juli 2021

Die SG Hassel war der Spitzenreiter der Bezirksliga Homburg als die Saison 2021/2022 coronabedingt abgebrochen werden musste. Nun startet die SGH einen neunen Versuch Richtung Aufstieg. „Wir wissen, dass uns ein starker Kader zur Verfügung steht. Es muss uns aber gelingen, die Jungs nach der Pause wieder fit zu bekommen und schnell Konstanz in unsere Leistungen zu bringen. Wo wir landen, wird auch davon abhängen, ob wir verletzungsfrei durch die Runde kommen“, sagt SG-Abteilungsleiter David Ranko in der Saarbrücker Zeitung.
Im Kader der SGH gab es einige Veränderungen: Julian Ilting (Karriereende) und Sven Nauhauser (Studium in Bayern) stehen der SGH nicht mehr zur Verfügung. Mit Marco Nowacka, Dennis Nowacka, Alessandro Lombardo (alle SF Saarbrücken), Christoph Antes (FC Uchtelfangen), Kai Büchler (TuS Eschringen), Florian Kurtaj (SCV Orscholz), Pascal Steinfels (Rückkehrer aus Karlsruhe), Oliver Bohnert sowie Luca Palermo (beide eigene Jugend) stehen der SG aber neun neue Spieler zur Verfügung.
„Wir dürfen nicht gleich zu viel wollen“, so SG-Trainer Jens Albrecht, der sich in Hassel „bestens aufgehoben“ fühlt. „Wir hatten vergangene Saison zwar nicht viele Spiele, aber in denen haben wir einen guten Eindruck gemacht, standen nicht umsonst ganz oben. Wir werden die Gejagten sein“, glaubt der Trainer.
Die SG Hassel hat ihre Reserve aufstiegsberechtigt in die Kreisliga A Saarpfalz gemeldet. „In der Kreisliga B Homburg gab es einfach zu wenige Mannschaften. Wir haben einen Kader von rund 40 Mann, die sich die Spielzeit teilen müssen. Wenn die Jungs dann nur eine Handvoll Partien bestreiten, ist das natürlich nicht optimal. Da bestand aus unserer Sicht die Gefahr, dass die Spieler die Lust verlieren. In der Kreisliga A kommen sie deutlich öfter zum Zug“, erklärt Ranko.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 23. Juli 2021

Aufrufe:
623
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 23.07.2021 um 19:31 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Sept. 2021 ganztägig7. Spieltag 16er-Ligen  
So 26. Sept. 2021 ganztägig8. Spieltag 16er-Ligen  
Mi 29. Sept. 2021 ganztägig4. Runde Saarlandpokal  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03